Freitag, 9. Dezember 2016

[LESEEINDRUCK] "Zimtzauber"

Cover

Quelle: amazon
Die Autorin
Katrin Koppold arbeitete nach ihrer Schulzeit als Journalistin, Fitnesstrainerin, TV-Darstellerin und Pferdepflegerin auf einem Gestüt in Irland, bevor sie sich dazu entschloss, sesshaft zu werden. Heute wohnt sie mit ihrer Familie und ihren zwei Katzen bei München Ihre Romane rund um die Liebe, das Leben und das große Glück lässt sie immer wieder an Orten spielen, an die sie ihr Herz verloren hat: Italien, Irland, München, Paris ...

*Produktinformation*
Format: Kindle Edition / Dateigröße: 2396 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 154 Seiten
Verlag: Aureolus Verlag: Inhaberin Katrin Hohme; Auflage: 1 (28. November 2016)
Sprache: Deutsch
ASIN: B01N1M4PJY
 
 


Leseprobe
leider keine gefunden




Die Geschichte...
Quelle: Amazon
Die Buchhändlerin Elisa ist nicht abergläubisch. Doch seit sie aus Versehen den äußerst attraktiven Schornsteinfeger zu Fall gebracht hat, geht in ihrem Leben einiges schief. Als ihr eine Wahrsagerin auf einer vorweihnachtlichen Party eine tiefschwarze Aura bescheinigt und furchtbares Pech prophezeit, wird ihr klar: Sie muss den Mann aufsuchen und ihn um Verzeihung bitten. Das ist allerdings gar nicht so einfach. Denn der Schornsteinfeger hat sich über Weihnachten in die Abgeschiedenheit der Berge zurückgezogen und ist überhaupt nicht begeistert, als Elisa auf einmal dort auftaucht und ihn mit Aufmerksamkeit überschüttet. Bis ein Unfall am Heiligen Abend die beiden unerwartet zusammenschweißt ...

 
Mein Leseeindruck:
"Zimtzauber" ist mit 154 Seiten eine Kurzgeschichte und beginnt schätzungsweise einige Jahre nach "Mondscheinblues". Die Geschichte, die sich kurz vor Weihnachten abspielt und ein paar Tage dauert, beginnt in München und führt uns in die österreichischen Alpen.

Hier steht Elisa Bergmann, die Schwester von Tom aus "Mondscheinblues" im Mittelpunkt. Als der alleinstehenden Buchhändlerin auf der Scheidungsparty ihrer Kollegin eine Wahrsagerin Pech vorhersagt, nimmt das Schicksal seinen Lauf... Elisa ist eine sympathische Protagonistin, die man einfach mögen muss. Die mitwirkenden Nebencharaktere wie z.B. Nina und Tom fügen sich gut ins Geschehen ein.

Der Plot birgt eine reizvolle Romanidee und gewährt Einblick in Elisas Pleiten, Pech & Pannen. Die turbulenten Geschehnisse werden aus der Sicht der Ich-Erzählerin Elisa geschildert, die versucht, das Pech abzuwenden und dabei manchmal ihr blaues Wunder erlebt.

"Zimtzauber" ist eine unterhaltsame, abwechslungsreiche Geschichte mit allerlei Turbulenzen, Stolpersteinen und amüsanten Szenarien. Leider endet die Story viel zu schnell und gestaltet sich  
ein wenig zu vorhersehbar. Die locker-leichte Schreibweise, eine angenehme Sprache und lebendige Beschreibungen runden diesen Roman ab.

FAZIT:
"Zimtzauber" bietet kurzweilige Unterhaltung und sorgt für einige Lacher, denn Elisa tritt gern mal ins Fettnäpfchen. Da die Kurzgeschichte leider rasch zu Ende war, würde ich gerne wissen, wie es weitergeht. Wegen klitzekleiner Mankos bekommt "Zimtzauber" von mir wundervolle 4 (von 5) Punkte.
 
 

Donnerstag, 8. Dezember 2016

TTT - Top Ten Thursday #290

Allwöchentlich, jeden Donnerstag, werden in Steffis Bücher Bloggeria im Rahmen von "Top Ten Thursday" interessante Buchfragen gestellt bzw. Themen vorgegeben, die dann von den Teilnehmern des TTT beantwortet werden.



Diese Woche lautet das Thema:  "Deine 10 liebsten Kinderbücher"
 
Da muss ich mal in meinen Erinnerungen kramen...  (Infos sind unter dem Buchtitel verlinkt)




01. "Das doppelte Lottchen" von Erich Kästner
02. "Der Räuber Hotzenplotz" von Otfried Preussler
03. "Die Omama im Apfelbaum" von Mira Lobe
04. "Die Kinder aus Büllerbü" von Astrid Lindgren
05. "Die kleine Hexe" von Otfried Preussler
06. "Fünf Freunde" von Enid Blyton
07. "Hanni und Nanni" von Enid Blyton
08. "Konrad oder das Kind aus der Konservenbüchse" von Christine Nöstlinger
09. "Pippi Langstrumpf" von Astrid Lindgren
10. "Till Eulenspiegel" von Erich Kästner
 
 Haben wir Gemeinsamkeiten?
Kennt/mögt ihr eins dieser Bücher?
 

Mittwoch, 7. Dezember 2016

[Waiting on Wednesday] #3 / 07.12.2016


Hallo liebe Büchersüchtige!

Angefixt von der lieben Sonja mache ich erstmalig bei dieser  Aktion von Breaking the Spine mit. Allwöchentlich wird jeden Mittwoch ein Buch vorgestellt, auf das man sehnsüchtig wartet.


Da ich bereits "Glück ist nichts für schwache Nerven" von Theresia Graw unterhaltsam fand, möchte ich auch ihr neuestes Werk "Wenn das Leben Loopings dreht" lesen. Hier eine *Leseprobe* für alle Interessierten.
 
Wenn das Leben Loopings dreht
Quelle: Random House
Kurzbeschreibung lt. Random House:
Franziska – verheiratet, zwei Kinder, gut situiert – erhält mit der Post aus heiterem Himmel Briefe an eine mysteriöse Laura Caspari, die in der Nachbarschaft niemand kennt. Nach langem Zögern öffnet Franziska die Briefe und erfährt darin von der dramatischen, lange zurückliegenden Liebesgeschichte zwischen Laura und dem Absender Alex. Zwischen Franziska und ihrem Mann sprühen schon seit Längerem keine Funken mehr, und so fühlt sie sich magisch angezogen von Alex und seinen romantischen, leidenschaftlichen Worten. Kurzerhand wirft sie alle Vernunft über Bord und begibt sich auf die Suche nach ihm. Und bald schon wird ihr Leben gehörig durcheinandergewirbelt!

Bereits am 21. November 2016 erschienen

 

 

Samstag, 3. Dezember 2016

[STATISTIK] Lesemonat NOVEMBER 2016

Nachfolgende Bücher wurden von mir im November 2016 gelesen.

Leider habe ich nicht so viel geschafft wie gedacht...
 
11 gelesene Bücher
*Rezi* ZORN - WIE DU MIR - Stephan Ludwig  *knappe 5 Punkte*
*Rezi* TALON - DRACHENNACHT - Julie Kagawa  *4 1/2 Punkte*
*Rezi* DIE BIBLIOTHEK DER BESONDEREN KINDER - Ransom Riggs  *knappe 4 Punkte*
*Rezi* WINTERZAUBER IN NEW YORK - Mandy Baggot  *4 1/2 Punkte*
*Rezi* DIE MÜHLE - Elisabeth Herrmann  *tolle 4 Punkte*  
*Rezi* ZWISCHEN MACHT UND SPIEGEL - Ann-Kathrin Wolf  *4 1/2 Punkte*
*Rezi* MISTER DREAM: EIN TRAUMTYP ZU VIEL - Brigitte Kanitz  *Rezension folgt*
*Rezi* EIN WEIHNACHTSWUNDER ZUM VERLIEBEN - Ali Harris  *5 Punkte*
*Rezi* PALA - DAS SPIEL BEGINNT - Marcel van Driel  *Rezension folgt*
*Rezi* PALA - DAS GEHEIMNIS DER INSEL - Marcel van Driel  *Rezension folgt*
*Rezi* PALA - VERLORENE WELT - Marcel van Driel  *Rezension folgt*
 
Gelesene Seiten: 4.679
(416+480+544+576+448+294+352+609+320+304+336)  
 
Mein Monats-Highlight im November heißt "Ein Weihnachtswunder zum Verlieben".
Quelle: Bastei Lübbe

Donnerstag, 1. Dezember 2016

TTT - Top Ten Thursday #289

Allwöchentlich, jeden Donnerstag, werden in Steffis Bücher Bloggeria im Rahmen von "Top Ten Thursday" interessante Buchfragen gestellt bzw. Themen vorgegeben, die dann von den Teilnehmern des TTT beantwortet werden.



Diese Woche lautet das Thema:  "Deine 10 liebsten TV-Serien"

Obwohl ich gar nicht sooo viel fernschaue, kommt doch einiges zusammen...  (Infos sind unter dem Serientitel verlinkt)






05. "Glee"
 Haben wir Gemeinsamkeiten?
Kennt/mögt ihr diese Serien?

animierte smilies fernsehen tv fernseher

Mittwoch, 30. November 2016

[Waiting on Wednesday] #2 / 30.11.2016


Hallo liebe Büchersüchtige!

Angefixt von der lieben Sonja mache ich erstmalig bei dieser  Aktion von Breaking the Spine mit. Allwöchentlich wird jeden Mittwoch ein Buch vorgestellt, auf das man sehnsüchtig wartet.



Seit einiger Zeit schleiche ich bereits um "Heart. Beat. Love" von James Patterson herum und nun ist der Jugendroman bald in einer limierten Geschenksausgabe erhältlich. Hier eine *Leseprobe* für alle Interessierten.


Coverbild Heart. Beat. Love. von James Patterson, Emily Raymond, ISBN-978-3-423-76152-9
Quelle: dtv
Kurzbeschreibung lt. dtv:
Scheinbar aus heiterem Himmel schlägt Axi ihrem besten Freund Robinson einen Trip quer durch die USA vor. Robinson macht mit und verwandelt die Reise in ein verwegenes Abenteuer: Statt mit dem Greyhoundbus düsen die beiden auf einer geklauten Harley los. Sie übernachten unter freiem Himmel und schwimmen in Privatpools – und immer wieder fragt sich Axi, wann aus ihrer Freundschaft endlich mehr wird. Doch eines Morgens holt sie das Schicksal ein und es wird ihnen klar, dass sie sich vom ersten Augenblick geliebt haben und jeden einzelnen Moment des Glücks, der ihnen bleibt, auskosten wollen . . .

Erscheint am 9. Dezember 2016 (in dieser Ausgabe)









Montag, 28. November 2016

[Random House Challenge 2016] 11. Monat - Lesefortschritt


Quelle
Wie ihr wisst, liebe ich es, bei verschiedenen Buchprojekten mitzulesen und da es 2015 schon so wunderbar geklappt hat, bin ich auch 2016 wieder mit dabei...

Bei der Random House Challenge 2016 von Lu´s Buchgeflüster sollen in der Zeit vom 01.01.2016 - 31.12.2016 mindestens 25 Bücher der Random House Verlagsgruppe gelesen und rezensiert werden.
Die gesamten Regeln findet ihr *hier*.
 

Meine gelesenen Bücher im Januar 2016:
01. DIE SCHATTEN VON LONDON - IN AETERNUM - Maureen Johnson (cbt) / *Rezension*
02.  MÖRDERISCHER FREITAG - Nicci French (C. Bertelsmann) / *Rezension*
03. DIE REINHEIT DES TODES - Vincent Kliesch (Blanvalet) / *Rezension*
04. DER TODESZAUBERER - Vincent Kliesch / *Rezension*
05. DER PROPHET DES TODES - Vincent Kliesch / *Rezension*
Meine gelesenen Bücher im Februar 2016:
06. GIRL ONLINE - Zoe Sugg (cbj) / *Rezension*
07. SCHATTEN DER SCHULD - Petra Johann (Blanvalet) / *Rezension*
08. TALON - DRACHENZEIT - Julie Kagawa (Heyne fliegt) / *Rezension*

Meine gelesenen Bücher im März 2016:
09. THE PERFECTIONISTS - GUTES MÄDCHEN, BÖSES MÄDCHEN - Sara Shepard (cbt) / *Rezension*
10. DIE INSELFRAUEN - Sylvia Lott (Blanvalet) / *Rezension*

Meine gelesenen Bücher im April 2016:
11. JANE AUSTEN BLEIBT ZUM FRÜHSTÜCK - Manuela Inusa (Blanvalet) / *Rezension*

Meine gelesenen Bücher im Mai 2016:
12. FARBENBLIND - Colby Marshall (Heyne) / *Rezension*

Meine gelesenen Bücher im Juni 2016:
13. KOMM IN MEINE ARME - Sabine Zett (Blanvalet) / *Rezension*
14. ZUSAMMEN KÜSST MAN WENIGER ALLEIN - Janet Evanovich (Goldmann) / *Rezension*
Meine gelesenen Bücher im Juli 2016:
15. SHOPAHOLIC & FAMILY - Sophie Kinsella (Goldmann) / *Rezension*
16. LADY MIDNIGHT: DIE DUNKLEN MÄCHTE - Cassandra Clare (Goldmann) / *Rezension*
17. FÜNF AM MEER - Emma Sternberg (Heyne) / *Rezension*

Meine gelesenen Bücher im August 2016:
18. MEIN LEBEN NEBENAN - Huntley Fitzpatrick (cbj) / *Rezension*
19. TODESMÄRCHEN - Andreas Gruber (Goldmann) / *Rezension*
20. IM HERZEN DAS MEER - Karen Bojsen (Diana) / *Rezension*

Meine gelesenen Bücher im September 2016:
21. PLÖTZLICH PRINZ - DIE RACHE DER FEEN - Julie Kagawa (Heyne fliegt) / *Rezension*
22. ZIEMLICH UNVERHOFFT - Frauke Scheunemann (Goldmann) / *Rezension*
23. FÜR DICH SOLL'S TAUSEND TODE REGNEN - Anna Pfeffer (cbj) / *Rezension*
24. TOTENLIED - Tess Geritssen (Limes) / *Rezension*
25. UND DRAUSSEN STIRBT EIN VOGEL - Sabine Thiesler  (Heyne) / *Rezension*


Meine gelesenen Bücher im Oktober 2016:
26. ER WIRD DICH FINDEN - Margaret Carroll / *Rezension*
27. DIE BREZNKÖNIGIN - Emma Sternberg / *Rezension*
28. DAS SEEHAUS - Kate Morton / *Rezension*
29. NORA UND DIE NOVEMBERROSEN - Tania Krätschmar / *Rezension*
 
Meine gelesenen Bücher im November 2016:
30. TALON - DRACHENNACHT - Julie Kagawa (Heyne fliegt) / *Rezension*
31. WINTERZAUBER IN NEW YORK - Mandy Bagott (Goldmann) / *Rezension*
32.  DIE MÜHLE - Elisabeth Herrmann (cbt) / *Rezension*


Endlich geschafft...

Samstag, 26. November 2016

[LESEEINDRUCK] "Ein Weihnachtswunder zum Verlieben"

Cover

Quelle: Bastei Lübbe
Die Autorin
Ali Harris arbeitete als Journalistin für diverse Frauenmagazine, unter anderem Red, Elle, Stylist, Cosmopolitan und Company und sie war stellvertretende Kulturredakteurin bei der englischen Glamour, bevor sie eine Familie gründete und ihren ersten Roman schrieb. Sie lebt mit ihrem Mann und ihren beiden Kindern in London.
 
*Produktinformation*
nur mehr als eBook erhältlich
Format: Kindle Edition / Dateigröße: 2230 KB
Seitenzahl der Print-Ausgabe: 609 Seiten
Verlag: Bastei Entertainment (12. Oktober 2012)
ASIN: B008NV6B8S


Leseprobe
Quelle: bic-media.com  *lies mich*


Die Geschichte...
Vorweihnachtliches Treiben in London. Nur Evie und ihre Kollegen bei Hardy's - einst Synonym für Eleganz und höchste Ansprüche - drehen Däumchen. Denn das Traditionskaufhaus hat mittlerweile ebenso Staub angesetzt wie Evies Liebesleben. Als Evie erfährt, dass Hardy's an einen amerikanischen Investor verkauft werden soll, schmiedet sie einen Plan. Wenn es ihr gelingt, aus Hardy's bis zum 26. Dezember wieder eine der ersten Adressen der Stadt zu machen, dann wäre noch nicht alles verloren. Doch dazu braucht es mehr als Talent und Willen.
 
Mein Leseeindruck:
Dieses Buch hat mich bereits 4 Jahre zuvor begeistert (hier geht's zur Rezension *klick*), wollte ich "Ein Weihnachtswunder zum Verlieben" unbedingt nochmals lesen. Die Geschichte beginnt am 1. Dezember und endet mit dem Epilog am 1. Januar. Als Handlungsschauplatz wurde London gewählt und mit wunderbar lebendigen Schauplatzbeschreibungen versehen. n

Hier steht die 28-jährige Britin Evie Taylor im Mittelpunkt. Evie ist seit einigen Jahren Single, der Typ "graues Mäuschen und arbeitet seit 2 Jahren im Warenlager eines ehemals altehrwürdigen Kaufhauses. Evie liebt ihre Arbeit und hat immer ein offenes Ohr für die Probleme ihrer Kollegen, während die Mitarbeiter nicht mal ihren richtigen Namen kennen. Als der gutaussehende Amerikaner Joel, ein Freund ihres Chefs, auf der Bildfläche erscheint und sie für ihre Kollegin Carly hält bzw. das "Hardy's" kurz vor der Schließung steht, ist es für Evie an der Zeit, etwas zu ändern...

Evie ist eine sympathische Protagonistin, die man einfach mögen muss und eine beachtliche Weiterentwicklung durchlebt. Auch die reizvoll gestalteten  Nebencharaktere fügen sich gut in das Geschehen ein. Die reizvolle Grundidee wurde wunderbar umgesetzt. "Ein Weihnachtswunder zum Verlieben" erzählt die entzückende Geschichte von Evie und wie sie versucht, das verstaubte Kaufhaus "Hardy's" mit allen erdenklichen Mitteln vor dem Ruin zu retten. Geschildert werden die Geschehnisse aus der Sicht der Ich-Erzählerin Evie, die uns an ihren Gefühlen & Gedanken teilhaben lässt.
 
Auch wenn man sich den Ausgang der Story denken kann, gibt es auf den über 600 Seiten allerlei Wirrungen, Stolpersteine und Turbulenzen zu entdecken, so dass man nur so durch das Buch fliegt. Abgerundet wird dieses Weihnachtswunder durch den mitreißenden Schreibstil von Ali Harris, die unterhaltsamen Dialoge sowie durch die bildhaften Orts- und Schauplatzbeschreibungen. 
 
FAZIT:
"Ein Weihnachtswunder zum Verlieben" ist ein absolutes Wohlfühlbuch, das seine spezielle Magie wieder voll entfaltet hat. Dieses Buch beschreibt Evies eher eintöniges Leben sehr authentisch und schafft trotz aller Schwierigkeiten eine behagliche und etwas nostalgische Atmosphäre. Diese bezaubernde Weihnachtsgeschichte erhält deshalb von mir volle 5 (von 5) Punkte und eine Leseempfehlung.

Donnerstag, 24. November 2016

TTT - Top Ten Thursday #288


Allwöchentlich, jeden Donnerstag, werden in Steffis Bücher Bloggeria im Rahmen von "Top Ten Thursday" interessante Buchfragen gestellt bzw. Themen vorgegeben, die dann von den Teilnehmern des TTT beantwortet werden.

Diese Woche lautet das Thema:  "10 Bücher, die du gern in der Weihnachtszeit lesen möchtest"

Es stehen noch einige Bücher auf meiner Wunschliste... (Infos sind unter dem Buchtitel verlinkt)


01. "Black Memory" von Janet Clark
02. "Das Weihnachtsdorf" von Petra Durst-Benning
03. "Glückssterne" von Claudia Winter
04. "Ist die Liebe nicht schön?" von Carmel Harrington
05. "Weihnachtspunsch und Rentierpulli" von Debbie Johnson
06. "Wenn das Leben Loopings fliegt" von Theresia Graw
07. "Winterzauber in New York" von Julia K. Stein
08. "Winterzauberküsse" von Sue Moorcroft
09. "Zimtzauber" von Kathrin Koppold
10. "Zum Glück ein Jahr" von Sophia Bergmann
 
 Haben wir Gemeinsamkeiten?
Kennt ihr eins dieser Bücher?